1213

Mitarbeiter oder Mitarbeiterin für Datenmanagement und <br>–analyse (m/w)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sie suchen eine erfüllende Arbeit, mit der Sie sich identifizieren können? Sie wünschen sich einen Arbeitgeber, dem Ihr Engagement für Schwangere in Not genauso wichtig ist wie Ihre Zeugnisse? Dann sind Sie richtig bei uns!

 

Über uns 

Träger des Projekts 1000plus ist Pro Femina e.V.

Ziel des Projekts ist es, Beratungsstruktur aufzubauen, die jährlich vielen tausend Frauen im Schwangerschaftskonflikt objektive Information, bestmögliche Beratung und konkrete Hilfe anbietet.

Daneben hat sich das Projekt 1000plus zur Aufgabe gemacht, mit Hilfe von öffentlichkeitswirksamen Wort-, Bild- und Informationskampagnen einerseits auf die Not von Schwangeren im Konflikt, andererseits auf die Würde, den Wer und die Schönheit jedes Menschen aufmerksam zu machen.

Unsere onlinebasierte Beratungsarbeit ist durch ein christliches Menschenbild motiviert und wird derzeit von rund 15.000 Frauen und Paaren jährlich aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in Anspruch genommen.

 

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung, die für die Analyse und Bewertung von Daten qualifiziert (in der Rolle „Business Analyst“), z.B. Soziologie, Psychologie, BWL, Marktforschung, Statistik o. Ä.
  • Qualifikation für den Einsatz grundlegender Data & Analytics Tools und Methoden. Kenntnis gängiger Daten-Visualisierungstools (z.B. Tableau, Qlick, Impact!).
  • Erfahrung im Bereich Daten Management, z.B. Daten-Organisation, Datenpflege und Daten-Qualitätsmangegement, Datenschutz, etc.
  • Eigenständige, strukturierte und präzise Arbeitsweise, analytisches Denken. 
  • Freude an datengeschützter Kreativität und Offenheit für zielgruppenorientierte Innovation.
  • Identifikation mit den Zielen von 1000plus: Es ist Ihr persönlicher Wunsch, dass Frauen im Schwangerschaftskonflikt frei und ohne Angst Ja zu ihrem Kind sagen können.

optional: Kenntnisse in Programmiersprachen (z.B. Python) und tieferes Verständnis für Data Mining Algorithmen.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung eines Daten Management Konzepts (u.a. Kombination verschiedener Quellsysteme, Definition der Datenorganisation / -pflege, etc.)
  • Durchführung von Datenanalysen und Erstellung von Daten-Visualisierungen zur Optimierung unseres digitalen Beratungsangebots.
  • Evaluation der Klientinnen-Zufriedenheit.
  • Erstellung und Weiterentwicklung des Jahresreportings unserer Beratungstätigkeit.

Was wir Ihnen bieten:

  • Auf zwei Jahre befristete Anstellung mit Aussicht auf Übernahme.
  • Arbeitsplatz an unserem Münchner Standort oder im Homeoffice mit gelegentlichen Meetings in München.
  • Mitarbeit in einem dynamischen und interdisziplinären Team.

Mehr Infos über unsere Arbeit unter www.1000plus.net und www.profemina.org

Ihr Ansprechpartner:

Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bitte an Kristijan Aufiero: 

Pro Femina e.V. | Widenmayerstr. 16 | D-80538 München | www.1000plus.net | +49 (0)89 54041050