So können Sie uns helfen, die Petition „KEINE Abtreibung bis zur Geburt“ zu verbreiten.
DANKE, wenn Sie Unterschriften sammeln!

Uterschriften sammeln

Gerne unterstützen wir Sie dabei, wenn Sie in Ihrem Umfeld Unterschriften für die Petition sammeln wollen. In unserem Kampagnen-Kit finden Sie hilfreiche Materialien für Ihre „Autogrammjagd“: 

  • Infomaterial und Unterschriftenlisten der Petition „KEINE Abtreibung bis zur Geburt“
  • Argumentationshilfen für Diskussionen über Abtreibung und Schwangere in Not im praktischen Bierdeckel-Format  
  • Hintergrundinformationen über die Beratung und Hilfe von 1000plus für Schwangere in Not

Ihr Kampagnen-Kit können Sie unter kontakt@1000plus.net anfordern.

Gerne unterstützen wir Sie nach Abschluss Ihrer Sammelaktion dann auch bei der datensicheren Übermittlung Ihrer Unterschriftenlisten.

Was uns noch wichtig ist: Für Ihre zurückgesandten Unterschriften möchten wir Ihnen gerne im Namen aller Schwangeren in Not und ihrer ungeborenen Babys eine kleine Überraschung als Dankeschön zukommen lassen!

 


DANKE, wenn Sie unsere Petition weiterleiten!

Danke, wenn Sie den Link zur Petition in Ihren sozialen Netzwerken teilen: https://www.1000plus.net/petition

Weiterleiten

Bilder zum Download

Hier finden Sie darüber hinaus eine Auswahl an Motiven, die Sie in Ihren sozialen Netzwerken teilen und so auf die Petition hinweisen können. 

DANKE, wenn Sie einen digitalen Petitionsabend veranstalten!

Sie kennen mehrere Leute, die sich für den Inhalt der Petition interessieren? Sie möchten, dass mehr Menschen von den Bestrebungen linker und linksextremer Kreise erfahren, die Abtreibung bis zur Geburt zu legalisieren? Sie sind Mitglied in einem Hauskreis, einer Jugendgruppe oder einem Gesprächskreis, und wollen dort das Anliegen der Petition zur Sprache bringen?

Petitionsabend

Gerne unterstützen wir Sie dabei: Sollten Sie das wünschen, schaltet sich ein Mitarbeiter aus unserem Kampagnenteam gerne Ihrer Veranstaltung zu und liefert sämtliche Informationen, Hintergründe und Antworten zur Petition „KEINE Abtreibung bis zur Geburt“ und zur Frage, was Schwangere in Not wirklich wollen.

Bei größeren Gruppen steht Ihnen der 1000plus-Projektleiter Kristijan Aufiero gerne persönlich zur Verfügung.

Wenn Sie einen digitalen Petitionsabend planen wollen, so können Sie uns gerne schreiben: kontakt@1000plus.net