Die 1000plus­GebetsApp

Da hilft nur noch Gebet?! Manchmal ist das tatsächlich so. Auch in den besonderen Situationen in unserer Beratung für verzweifelte Schwangere, von denen Sie über unsere 1000plus-GebetsApp erfahren können. Wir sind überzeugt: Ihre Gebete bewirken Wunder – damit aus einer scheinbar aussichtslosen Lage „trotzdem“ ein beherztes Ja zum Leben werden kann! 

GebetsApp Herunterladen
Gebetsapp
Gebetsapp

Metamorphosen für das Leben

Die Beratung von 1000plus wird von Tausenden Betern getragen. Gemeinsam bestürmen sie den Himmel in den Anliegen der Frauen, die sich an 1000plus gewandt haben. Mit der 1000plus-GebetsApp erfahren Sie von den Situationen, in denen Ihr Gebet ganz aktuell und dringend benötigt wird. Vielleicht steht Saskia* gerade jetzt vor der Entscheidung, ihren Abtreibungstermin abzusagen – oder Cecilia* hat in diesem Augenblick Angst davor, ihrem Freund von der Schwangerschaft zu erzählen. Mit der GebetsApp können Sie diesen Frauen in den bittersten Stunde beistehen. Sie erfahren von den aktuellen Beratungsfällen – und wie sie ausgehen. Sie erfahren von den Gebetsanliegen dieser Frauen – und ob sie erhört wurden. So sind Sie auf Ihrem Handy „mit dabei“, wenn so immer wieder aus Angst und Verunsicherung ein herzliches Ja zum Leben wird. Vielen Dank für Ihre Gebete!

 

Mit der GebetsApp können Sie diesen Frauen in den bittersten Stunde beistehen.

 

Metamorphosen für das Leben

Die Beratung von 1000plus wird von Tausenden Betern getragen. Gemeinsam bestürmen sie den Himmel in den Anliegen der Frauen, die sich an 1000plus gewandt haben. Mit der 1000plus-GebetsApp erfahren Sie von den Situationen, in denen Ihr Gebet ganz aktuell und dringend benötigt wird. Vielleicht steht Saskia* gerade jetzt vor der Entscheidung, ihren Abtreibungstermin abzusagen – oder Cecilia* hat in diesem Augenblick Angst davor, ihrem Freund von der Schwangerschaft zu erzählen. Mit der GebetsApp können Sie diesen Frauen in den bittersten Stunde beistehen. Sie erfahren von den aktuellen Beratungsfällen – und wie sie ausgehen. Sie erfahren von den Gebetsanliegen dieser Frauen – und ob sie erhört wurden. So sind Sie auf Ihrem Handy „mit dabei“, wenn so immer wieder aus Angst und Verunsicherung ein herzliches Ja zum Leben wird. Vielen Dank für Ihre Gebete!

So laden Sie die App herunter

Die 1000plus-GebetsApp gibt es zum Herunterladen im Appstore von Apples iOS und im Playstore von Android. Die GebetsApp ist kostenlos. 

AppStore PlayStore

„Eine wunderbare Initiative für das Leben"

Die 1000plus-GebetsApp wurde über 2000 mal heruntergeladen und hat eine Bewertung von 4,8 Sternen im Android-Playstore und 5,0 im iOS-AppStore (Stand: Juni 2023).  User Damiano D. gibt ein exemplarisches Feedback: „Eine wunderbare Initiative für das Leben in einer App. GENIAL. GOTTES Segen für die weitere Arbeit, trotz aller Anfeindungen.“ 

Kerstin*

Kurz vor Weihnachten 2022 meldet sich Kerstin bei 1000plus: Sie ist Anfang 30 und schwanger von ihrem Ex-Freund. Er möchte grundsätzlich keine Kinder und lehnt sein Kind vehement ab. Kerstin spürt, dass sie mit einer Abtreibung nur schwer umgehen könnte. Als ihre Situation in der 1000plus GebetsApp geschildert wird, hat Kerstin dennoch schon den nächsten Frauenarzttermin ausgemacht – zur Vorbereitung einer Abtreibung. Aber die 1000plus-Beter wenden sich an Gott, und bitten für Kerstin. Einige Tage später folgt die grosse Erleichterung. Kerstin wendet sich an ihre Beraterin: "Ich habe am Dienstag das erste Mal von meinem kleinen Wunder das Herz schlagen gesehen und gehört.“ Kerstin hat sich für ihr Kind entscheiden können. 

Kerstins ganze Geschichte

Cora*

Cora ist Anfang 20, mitten im Studium und ungeplant schwanger, als sie sich an unsere Beratung wendet. Sie durchlebt ein Gefühls- und Gedankenchaos. Dem Kindsvater wäre es lieber, wenn Cora abtreibt. Finanziell ist es ziemlich eng bei den beiden. Deswegen habe wir ihr auch schon finanzielle Hilfe angeboten. Dann wird ihr Fall in die 1000plus-GebetsApp aufgenommen: „Bitte beten Sie, dass Cora kleine Hoffnungsschimmer in ihrem Leben entdecken kann und so die Kraft erhält, Ja zu ihrem Baby sagen zu können.“ Mit diesem Anliegen im Herzen bestürmen die 1000plus-Beter den Himmel. Was passiert dann? „Cora hat sich für ihr Baby entschieden. Der Kindesvater ist zwar immer noch sehr zögerlich und hat Bedenken, wie die beiden es als Eltern schaffen können. Allerdings hat er Coras Standpunkt akzeptiert und sie nicht weiter zu einer Abtreibung gedrängt.“ 

Coras ganze Geschichte

Mina*

Als sie sich an 1000plus wendet, ist Mina mit ihrem fünften Kind schwanger. Schon bei einem ihrer früheren Kinder war Mina im Kontakt mit uns – und hat sich für ihr Kind entschieden. Die erneute Schwangerschaft zieht Mina aber völlig den Boden untern den Füssen weg. Sie weiss nicht, ob sie die Kraft für ein weiteres Baby aufbringen kann. Als Mina nur noch die Abtreibung als Ausweg wahrnimmt, sind es die 1000plus-Beter, die mit ihren Gebeten für Mina und ihre Familie einstehen. Dann passiert das Wunder: Mina kann sich doch für ihr fünftes Kind entscheiden: „Trotz vieler Ängste, Unsicherheiten und familiärer Herausforderungen weiss sie tief in ihrem Herzen, dass Kinder ein Geschenk sind.“

Minas ganze Geschichte

* Zum Schutz der Schwangeren und ihres Partners wurde der Name und alle persönlichen Angaben anonymisiert.