Verdoppelungsfonds 2022:

Das Licht der Hoffnung

Diese Hoffnungs-Spenden wurden bereits verdoppelt:
260.077€ (27%)
0€
965.000€

Stand: 2.12.22 um 16.30 Uhr

1000plus

dieses Jahr ist etwas Unglaubliches geschehen. Etwas, das noch vor wenigen Jahren unvorstellbar, undenkbar und unerreichbar erschien, etwas, das als schlicht unmöglich galt.

Am 12. Oktober 2022 haben wir der 100.000sten Frau in diesem Jahr unmittelbare Profemina-Beratung zur Verfügung gestellt! Am 14. November 2022 haben wir die 1-Millionste Besucherin auf profemina.org begrüßen dürfen. Über 120.000 dieser Frauen werden bis Jahresende unsere automatisierte Erstberatung via E-Mail und digitale Sofort-Beratung via Smartphone genutzt haben. Und über 5.000 Schwangere in Not werden individuelle Direkt-Beratung durch unsere Beraterinnen in Anspruch genommen haben.

Das Ende des “Pro-Choice-Monopols”

Damit haben unsere Unterstützer nach ziemlich genau 30 Jahren das faktische Monopol der Pro-Choice-Beratung in Deutschland, Österreich und der Schweiz gebrochen und beendet. Sie haben ein Pro-Life-Informations- und Beratungsangebot aufgebaut, das wirklich freie Entscheidungen für das Leben möglich macht. Und von dem wir mit Fug und Recht sagen können, dass es zu den drei größten Beratungsplattformen für Schwangere in Not in deutscher Sprache gehört – ohne jemals einen einzigen "Beratungsschein" ausgestellt zu haben!

Und das Ende dieser Reise ist noch lange nicht erreicht. Denn die reale Nachfrage von Schwangeren in Not nach genau diesen Beratungsangeboten "explodiert" geradezu!

Die „1000plus-Revolution“ geht weiter

Es ist genau das eingetreten, worauf wir zwei Jahre so gehofft und hingearbeitet haben – und was unsere Unterstützer mit ihrer Teilnahme am Verdoppelungsfonds der letzten beiden Jahre möglich gemacht haben.

Und es ist das, was wir in den kommenden Monaten im festen Vertrauen auf die Gnade Gottes vorantreiben werden: Den Ausbau eines bahnbrechenden Beratungsangebots, dessen Pioniere die Menschen hinter 1000plus sind und das das Potential besitzt, das Kräfteverhältnis im Kampf zwischen der Kultur des Todes und der Kultur des Lebens nachhaltig zu verändern!

Verdoppelungsfonds 2022: Das Licht der Hoffnung

Stellen Sie sich vor, was durch die Übersetzung der Profemina-Digital-Beratung in weitere Sprachen und den Aufbau von persönlicher Profemina-Beratung in anderen Ländern gelingen könnte?!

ÜBERALL IN EUROPA könnte abertausenden, ja Millionen Schwangeren in Not die exzellente Information, Beratung und Hilfe angeboten werden, die Entscheidungen FÜR ihre Babys möglich macht!  

Bitte lassen Sie uns dieses 1000plus-Licht in die Dunkelheit und die Verzweiflung von unzähligen Schwangerschaftskonflikten überall in Europa tragen! Bitte beteiligen Sie sich am diesjährigen Verdoppelungsfonds. 

1000plus
1000plus

Gründer und Geschäftsführer 

PS: Der Verdoppelungsfonds läuft bis zum 31. Dezember 2022.

Die 1000plus-Revolution:

Pro-Life-Information, -Beratung und -Hilfe!

Die 1000plus-Revolution geht weiter

Mit 1000plus haben Sie inzwischen hunderttausenden Frauen vor allem in Deutschland, Osterreich und der Schweiz geholfen und ungezählten Babys das Leben gerettet.

Internationalisierung von 1000plus bedeutet nichts anderes, als dieses Licht der Hoffnung, der Liebe und des Lebens in weitere Länder hinaustragen. Schritt für Schritt, Frau für Frau, Sprachregion für Sprachregion wollen wir die digitale und persönliche Beratung und Hilfe hinaustragen, die Entscheidungen für das Leben möglich machen.

1000plus
Diese Hoffnungs-Spenden wurden bereits verdoppelt:
260.077€ (27%)
0€
965.000€

Stand: 2.12.22 um 16.30 Uhr

Spenden Sie hier für den

Verdoppelungsfonds 2022:

FundraisingBox Logo