Pro Femina
Pro Femina

Pro Femina e.V. ist eine mildtätige und gemeinnützige Frauenhilfsorganisation. Aufgabe von Pro Femina ist es, Frauen im Schwangerschaftskonflikt kompetent zu beraten und ihnen jede erdenkliche Hilfe zur Verfügung zu stellen. 

Der erste Kontakt zur Schwangeren entsteht bei Pro Femina zumeist über das Internet. Denn hier suchen die meisten verzweifelten Schwangeren als erstes nach Rat und Antworten auf ihre Fragen. Die Internetpräsenz von Pro Femina beinhaltet deshalb ein umfassendes und verlässliches Informationsangebot rund um Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbrüche. Neben einem eigenen Internet-Forum besteht auch die unkomplizierte Möglichkeit telefonisch oder persönlich mit einer Beraterin ins vertiefende Gespräch zu kommen. 

Mittelpunkt und Ziel unserer Arbeit ist immer die schwangere Frau. Sie alleine entscheidet. Aber um eine gute Entscheidung zu treffen, braucht sie echte Wahlfreiheit. Und um diese herzustellen, erarbeiten wir gemeinsam mit der Schwangeren einen individuellen Weg heraus aus ihrer Krise.

STIFTUNG JA ZUM LEBEN

Die STIFTUNG JA ZUM LEBEN ist eine gemeinnützige öffentliche Stiftung bürgerlichen Rechts. Sie setzt sich für den Schutz des menschlichen Lebens und die Rechte ungeborener Kinder ein. Zu diesem Zweck fördert die STIFTUNG JA ZUM LEBEN Projekte, Initiativen und Einrichtungen, die dem Wohl der Kinder und ihrer Eltern dienen. In diesem Sinne wird auch das Projekt 1000plus von der Stiftung gefördert.

Die BIRKE e.V.
Die BIRKE e.V.

Die BIRKE e.V. ist eine gemeinnützige Frauenhilfsorganisation, die Frauen im Schwangerschaftskonflikt berät und sie mit konkreten Hilfeleistungen unterstützt. Seit ihrer Gründung im Jahre 1986 ist die BIRKE in Heidelberg verwurzelt, ihre Beratungsleistungen bietet sie jedoch deutschlandweit an. Die BIRKE ist Beratungspartner des Projekts 1000plus.

Team Icon
Lernen Sie unser Team kennen

Finden Sie heraus, welche Köpfe hinter dem Projekt 1000plus stehen, und was sie dazu bewegt, sich voll für Schwangere in Not einzusetzen!